#1

Bundesagenntur für Arbeit

in schau neet 23.12.2009 22:23
von falsche info
avatar

Auf der Internetseite Bundesagenntur für Arbeit derwurden in bislang noch ungeklärtem Umfang falsche Stellenanzeigen veröffentlicht und zwar von Personen, die eigentlich gar keine Arbeitsstelle anbieten können, aber trotzdem Anzeigen veröffentlichen durften. Es wird vermutet, dass Bewerber entweder Gebühren für vermeintliche Vermittlungen zahlen sollen oder zu Zeitungsabos überredet werden. Bisher haben sich noch keine Geschädigten gemeldet.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Danielnah
Forum Statistiken
Das Forum hat 65 Themen und 77 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de